Impressum

Postanschrift / Kontakt

Fashionact Industries Inc.
Uhlandstrasse 161
10719 Berlin

Phone 0049 30 88 77 41 34
Fax 0049 30 88 92 92 29
Mail: kontakt@fashionact.de

Redaktionelle Verantwortung
Frank Kästner (Geschäftsführer)

Umgesetzt von
www.ThinkIdeas.de

Gesellschaftsdaten

Hauptniederlassung
Fashionact Industries Inc.
1050 Seventeenth Street – Suite 1700
Denver, Colorado 80256 USA

Vertreten durch den Vorstand
Frank Kästner (President)

Gerichtsstand Denver / Colorado USA
Entity ID 1999 1184552

Zweigniederlassung in Deutschland
Fashionact Industries Inc.
Uhlandstrasse 161
10719 Berlin

Showroom Berlin Magirusstr. 8-10
12103 Berlin

Registergericht
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
HRB 107616 B
Ust-ID-Nr: DE 242687501

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Partnerschaft Fashiontube Berlin/Designer

 

Vorbemerkung

Fashiontube-berlin.de wird von Fashionact Industries Inc., Uhlandstraße 161, 10719 Berlin (nachfolgend Fashiontube Berlin) betrieben.

Fashiontube Berlin richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Fashiontube Berlin ist eine Plattform, die Modedesignern (nachfolgend Designer) die Möglichkeit gibt, ihre Pressenews, Fotos ihrer Kollektion sowie das Lookbook (nachfolgend Inhalte) auf Fashiontube-berlin.de zu veröffentlichen.

Die Inhalte werden dauerhaft archiviert.

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungenbedingungen gelten für diese Plattform, alle dazugehörigen Top-Level-Domains (z.B. fashiontube-berlin.de) und/oder Subdomains.

Werden mit dem Designer gesonderte Vereinbarungen getroffen, die nicht durch diese Geschäftsbedingungen abgedeckt sind oder anderslautend sind, so hat die jeweilige Vereinbarung Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.

1. Vertragsschluss

Interessenten geben durch Registrierung auf Fashiontube Berlin ein Angebot zur Nutzung der Dienstleistungen von Fashiontube Berlin ab. Fashiontube Berlin nimmt das Angebot ausdrücklich (schriftlich oder per Email) oder durch Einstellen/Veröffentlichung der Inhalte des Designers an.

Mit Annahme des Angebots kommt die Vereinbarung zwischen Designer und Fashiontube Berlin über die Partnerschaft zwischen dem Designer und Fashiontube Berlin zustande. Der Tag der Annahme des Angebots entspricht dem Beginn der Partnerschaft.

2. Laufzeit

Die Partnerschaft beginnt mit dem Tag der Annahme des Angebots und läuft zunächst über den von Designer gebuchten Mindestzeitraum von drei (3) Monaten. Die Partnerschaft verlängert sich jeweils um einen Zeitraum von drei (3) Monaten, wenn sie nicht fristgemäß vom Designer oder Fashiontube Berlin gekündigt wird.

Der Designer und Fashiontube Berlin können die Partnerschaft ohne Angaben von Gründen mit einer Frist von zwei (2) Wochen zum Ablauf des gebuchten Mindestzeitraums oder des jeweiligen Verlängerungszeitraums schriftlich oder in Textform kündigen.

3. Entgelt

Die Entgelte für die Partnerschaft sind im Voraus für den gesamten jeweils gebuchten Zeitraum nach ordnungsgemäßer Rechnungsstellung sofort fällig. Die Entgelte verstehen sich Netto zzgl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind nicht skontofähig.

Der Designer erteilt Fashiontube eine Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschrift). Kann ein Entgelt nicht eingezogen werden, trägt der Designer aller Fashiontube Berlin daraus entstehenden Kosten, insbesondere Bankgebühren im Zusammenhang mit der Rückgabe von Lastschriften und vergleichbare Gebühren, in dem Umfang, wie er das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten hat.

Fashiontube Berlin behält sich vor, seine Dienstleistungen ohne weitere Ankündigung einzustellen, wenn das Zahlungsziel mehr als 30 Tage überschritten wird.

4. Leistungsumfang

Fashiontube Berlin wird die durch den Designer zum Einstellen und/oder Hochladen und/oder Einbinden auf der Plattform übergebenen Inhalte grundsätzlich zeitlich unbefristet auf www.fashiontube-berlin.de einstellen.

Fashiontube Berlin behält sich jedoch vor, die Gestaltung der Webseite www.fashiontube-berlin.de zu ändern (z.B. durch Updates oder neue Funktionen) oder das Angebot vollständig einzustellen. Stellt Fashiontube Berlin das Angebot vor Ablauf jeweils vereinbarten Vertragsdauer ein, so erhält der Designer die vereinbarte Vergütung anteilig bezogen auf die Vertragsdauer erstattet, darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche des Designers.

  1. Zusätzliche Leistungen / Photoshooting

Fashiontube Berlin bietet neben der Veröffentlichung von Inhalten auch das Erstellen von Inhalten, u.a. das  Editorial Shooting sowie Lookbook- und Produktshooting an.

Das zusätzlich zu vergütende Erstellen von Inhalten bedarf einer gesonderten Vereinbarung (nachfolgend Photoshooting-Vereinbarung). Es gelten für diese zusätzlich jeweils die vertraglich vereinbarten Konditionen. Alle Preise verstehen sich Netto zzgl. geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Preise sind nicht skontofähig. Die jeweilige Rechnung ist sofort fällig, sofern nicht etwas anderes zwischen den Vertragspartnern vereinbart wurde.

  1. Gewährleistung

6.1. Regelungen für Veröffentlichte Inhalte des Designers

Fashiontube Berlin bemüht sich um die größtmögliche Verfügbarkeit der veröffentlichten  Inhalte. Die Inhalte sind normalerweise 24 Stunden täglich verfügbar. Fashiontube Berlin übernimmt jedoch keinerlei Garantie für die uneingeschränkte Erreichbarkeit der Webseite www.fashiontube-berlin.de sowie der veröffentlichten Inhalte.

Soweit gesetzlich zulässig übernimmt Fashiontube Berlin keinerlei Garantien, insbesondere nicht dafür, dass die Webseite störungsfrei übertragen wird und/oder fehlerfrei ist. Fashiontube Berlin übernimmt soweit gesetzlich zulässig auch keine Gewährleistung.

Der Designer ist die an Fashiontube Berlin übergebenen Inhalte selbst verantwortlich. Eine Pflicht von Fashiontube Berlin zur Prüfung der vom Designer übergebenen Inhalte besteht nicht.

6.2. Regelungen für Photoshooting-Vereinbarung

 

Fashiontube Berlin haftet für die vollständige, frist- und ordnungsgemäße Erfüllung der in der Photoshooting-Vereinbarung geregelten zusätzlichen Leistungen. Fashiontube Berlin übernimmt die Gewährleistung dafür, dass seine Leistungen den allgemeinen branchenspezifischen fachlichen Grundsätzen und Regeln entsprechen. Soweit Werke herzustellen sind, gelten die Regeln des BGB.

 

Fashiontube Berlin wird die erstellten Inhalte dem Designer zur Freigabe übersenden. Die vom Designer ersteilte Freigabe ist die Abnahme der Leistungen von Fashiontube Berlin im Sinne der Regeln des BGB.

7. Haftung

 

7.1. Regelungen für veröffentlichte Inhalte des Designers
Fashiontube Berlin ist nicht verantwortlich für die Inhalte, die Fashiontube Berlin durch den Designer zum Einstellen und/oder Hochladen und/oder Einbinden auf der Plattform  übergeben werden.
Der Designer ist dafür verantwortlich, dass die von ihm übergebenen Inhalte frei von Rechten Dritter, insbesondere etwaige Gebühren für Verwertungsgesellschaften (z.B. GEMA) und/oder alle zur Veröffentlichung auf der Plattform notwendigen Rechte abgeklärt sind.
Der Designer stellt Fashiontube Berlin von sämtlichen Ansprüchen Dritter einschließlich etwaiger Kosten für rechtliche Auseinandersetzungen frei, die aufgrund von Verstößen hieraus resultieren und Fashiontube Berlin gegenüber geltend gemacht werden.
Fashiontube Berlin behält sich vor Inhalte, insbesondere die gegen geltendes Recht verstoßen, ohne gesonderte Ankündigung zu löschen.

 

7.2. Generelle Regelungen
Bei der Verletzung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten durch Fashiontube Berlin oder seine Erfüllungsgehilfen haftet Fashiontube Berlin nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht bei der Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Dies gilt auch nicht bei der Verletzung solcher Vertragspflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Die Haftung bei der Verletzung von Kardinalspflichten wird auf den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses voraussehbaren vertragstypischen Schaden beschränkt.

 

Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz ist – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs – ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für unerlaubte Handlungen gem. §§ 823, 831 BGB; eine etwaige uneingeschränkte Haftung nach den Vorschriften des deutschen Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.

8. Urheber- und Nutzungsrechte

 

8.1. Regelungen für Photoshooting-Vereinbarung
Fashiontube Berlin räumt dem Designer für die von Fashiontube Berlin erstellten Inhalte, die zeitlich, räumlich inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte ein. Der Designer wird in branchenüblicher Art und Weise darauf hinweisen, dass die Inhalte von Fashiontube Berlin erstellt wurden.

 

8.2. Regelungen für veröffentlichte Inhalte
Der Designer räumt Fashiontube Berlin das zeitlich und räumlich  unbegrenzte Recht ein, die eingestellten Inhalte vollumfänglich auf der Plattform www.fashiontube-berlin.de – auch bei Beendigung der Partnerschaft durch Ablauf der Vertragslaufzeit – zu verwenden. Eine Verpflichtung von Fashiontube Berlin die Inhalte nach Beendigung der Partnerschaft zu verwenden besteht nicht.

9. Änderungen dieser Geschäftsbedingungen

 

Fashiontube Berlin behält sich vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit mit einer Ankündigungsfrist von 14 Tagen zu ändern. Sollte der Designer den veränderten Bedingungen nicht zustimmen können, haben beide Vertragsparteien das Recht den Vertrag zu Beginn der Wirksamkeit der neuen Geschäftsbedingungen zu kündigen.

10. Sonstige Vereinbarungen

 

Änderungen der Photoshooting-Vereinbarung, die zwischen Fashiontube Berlin und dem Designer abgeschlossen werden, sind nur wirksam, wenn sie schriftlich erfolgen.

 

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Berlin. Das Vertragsverhältnis unterliegt deutschem Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts (CISG) wird ausgeschlossen.

 

Sollten einzelne Klauseln dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln davon unberührt. Fashiontube Berlin und der Designer werden die unwirksame Klausel durch eine wirksame Klausel ersetzen, die der unwirksamen Klausel wirtschaftlich möglichst nahe kommt. Gleiches gilt für Lücken dieser Geschäftsbedingungen, die sich nachträglich herausstellen.

 

 

Stand: April 2015